WerkzeugkastenSiedlungsnatur

Wir entwickeln einen akteursspezifischen Werkzeugkasten für mehr Siedlungsnatur, der spezifisch auf die Bedürfnisse und Arbeitsabläufe von Akteuren der Immobilien- und Baubranche sowie der Siedlungsplanung ausgerichtet sind. Er bietet Unterstützung bei der systematischen Einführung der Biodiversitätsförderung in Organisationen und befähigt, die eigenen Handlungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Der Werkzeugkasten und die einzelnen Werkzeuge werden im Verlaufe des Projekts schrittweise entwickelt und aufgeschaltet.

Kennwerte Biodiversität Immobilien

Zu den von uns entwickelten Werkzeuge gehören die „Kennwerte Biodiversität Immobilien“. Im Auftrag der Firma Senn haben wir ein Kennwertsystem zur Förderung der Biodiversität bei Bauprojekten entwickelt. Es ist ein Instrument der freiwilligen Verpflichtung, das Bauherren und Planende dabei unterstützt, biodiverse Projekte zu realisieren.

Biodiversitätsziele definieren

Wird das Kennwertsystem bereits in der strategischen Planung eingeführt, unterstützt es die Bestellenden und Auftraggebenden darin, verbindliche Ziele bzgl. Biodiversität und konkrete Vorgaben für Auftragnehmende festzulegen.

Potenziale ausschöpfen

Das Kennwertsystem hilft Bauherren, bei Neubauprojekten und Sanierungen das Potenzial für die Biodiversitätsförderung zu erkennen und bestmöglich auszuschöpfen.

Entscheide erleichtern

Das Kennwertsystem verschafft der Biodiversität im Planungs- und Bauprozess mehr Gewicht, erleichtert bei Zielkonflikten den Dialog zwischen Fachplanenden und trägt zur Qualitätssteigerung der Lösungsfindung bei.

Qualität sichern

Die Kennwerte unterstützen die Bestellenden und Auftraggebenden darin, die Zielerreichung im Verlaufe des Planungs- und Bauprozesses einfach und kontinuierlich zu überprüfen.

Mehr Fläche, mehr Qualität

Das System besteht aus 7 Kennwerten, welche verschiedene qualitative und quantitative Aspekte der Biodiversitätsförderung im Siedlungsraum abdecken. Die Gewichtung der einzelnen Kennwerte erfolgt mit einem Punktesystem (angelehnt an das System des DGNB (2018)).

Biodiversitäts-Cockpit

Die Kennwerte für ein Projekt werden übersichtlich in einem Spinnendiagramm dargestellt. Das Diagramm ermöglicht auf einen Blick, das Projekt zu beurteilen, seine Stärken und Schwächen zu erkennen und bei Bedarf Verbesserungen vorzunehmen.

Konzept: Siedlungsnatur gemeinsam gestalten, powered by Senn

Stand der Entwicklung

Eine erste Version des Kennwertsystems wurde im Auftrag der Firma Senn von drei Landschaftsarchitekturbüros an realisierten Bauprojekten getestet, um Verständlichkeit und Handhabung für und durch Planende zu prüfen. Die zweite Version wurde von über 30 Fachleuten Biodiversität, Siedlungsökologie, Planung und Immobilien begutachtet und auf fachliche Korrektheit und Vollständigkeit hin überprüft. Wir danken allen Beteiligten für die zahlreichen wertvollen Inputs, die wir erhalten haben. In einem nächsten Schritt sollen die Kennwerte breit getestet und danach publiziert werden. Möchten Sie bereits jetzt mehr erfahren? Oder sind Sie daran interessiert, die Kennwerte zu testen? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.

Mehr erfahren über Kennwerte Biodiversität Immobilien: